logo

Fachbereich Englisch

"Wozu Englisch? Ich fahre sowieso nicht ins Ausland ..."

Trotzdem ein paar Anmerkungen zum Englischunterricht in der Berufsschule

Warum ist Englisch für Sie wichtig?

Im Zeichen zunehmender Globalisierung werden Sie in Ihrem Beruf immer wieder mit der englischen Sprache konfrontiert, sei es über das Internet, Bedienungsanleitungen, Schriftverkehr mit Firmen, Auslandsaufenthalten oder über Kollegen und Kunden. Noch nicht überzeugt? Watch this:

Berlitz knows why...

Seit einigen Jahren ist Englisch in der Berufsschule als Pflichtfach in vielen Ausbildungsberufen aufgenommen. Damit wird der Tatsache Rechnung getragen, dass in einem zusammenwachsenden Europa internationale Geschäftskontakte den beruflichen Alltag mehr und mehr prägen.

Der Englischunterricht an der Berufsschule ist berufsbezogener Unterricht. Er vermittelt sprachliche Kenntnisse und Fertigkeiten anhand von konkreten beruflichen Situationen und versetzt Sie in die Lage, berufsspezifische Aufgaben in der Fremdsprache zu bewältigen.

Konkret heißt das: Geschäftskorrespondenz zu erledigen, Telefonanrufe anzunehmen und weiterzuleiten, Termine zu vereinbaren, Meetings vorzubereiten, Besucher zu empfangen, Kunden zu beraten, technische und wirtschaftliche Vorgänge zu beschreiben, Präsentationen in der Fremdsprache zu erstellen und vieles mehr.

Weitere wesentliche Aspekte des Englischunterrichts sind die Förderung interkultureller Kompetenz als Voraussetzung für eine reale Begegnung (z.B. Darf ich mit ausländischen Gesprächspartnern geschäftliche Themen beim Essen anschneiden?) und die Fähigkeit, die erworbenen Kenntnisse auch nach der Ausbildung ständig zu erweitern und den beruflichen Erfordernissen anzupassen.