logo

EVA - Unterrichtsmodell


Medizinische Fachangestellte(MFA) und Zahnmedizinische Fachangestellte(ZFA) nehmen am EVA-Unterricht teil. EVA bedeutet EigenVerantwortliches Arbeiten. Dieses Unterrichtsmodell wird den zeitgemäßen Anforderungen an handlungsorientierten Unterricht im besonderen Maße gerecht.

Die Klassen sind in Teams mit ca. 6-9 Schülerinnen eingeteilt, die wiederum jeweils aus drei Untergruppen bestehen. Die Teams bearbeiten unabhängig voneinander arbeitsteilig die Arbeitsaufträge, die täglich neu von den Lehrkräften zur Verfügung gestellt werden.

Wenn die Arbeitsaufträge fertig und auch von einer Lehrkraft korrigiert sind, bereitet die jeweilige Untergruppe eine Präsentation vor, um den erarbeiteten Lernstoff den anderen Teammitgliedern vorzustellen. Eine solche Präsentation mündet in eine Übungsphase, die auch von den Schülerinnen selbständig gesteuert wird.

Immer wieder finden für die Schülerinnen sog. "Fortbildungen" statt, in denen besonders komplexe bzw. schwierige Unterrichtsgebiete frontal dargeboten werden.