Neuigkeiten

Erasmus+ für Auszubildende in Malta

Unsere Berufsschule I in Ansbach bietet ein EU-gefördertes Fortbildungsprojekt im Rahmen des Bildungsprogrammes Erasmus+ für Auszubildende in Malta an.

 

Zeiträume:       Gruppe 1:        Samstag, 09.10. bis Samstag, 06.11.2021 

Gruppe 2:        Samstag, 30.10. bis Samstag, 27.11.2021 

Eigenanteil:     ca. 100 €

Leistungen:     Hin- und Rückflug

Shuttle-Service (Flughafen – Unterbringung – Flughafen)

Übernachtungen

Reise- und Projektleitung vor Ort

Vermittlung von geeigneten Praktika

individuelle Abendprogrammplanungen

Europass-Zertifizierung und Attendance-Certificate

Vorbereitungsseminar in Ansbach (sprachliche und kulturelle Vorbereitung)

Freie Ausbildungsplätze zur/zum Assistentin/Assistent für Informatik

 Im September 2021 beginnt die 2-jährige Ausbildung an der Staatlichen Berufsfachschule Ansbach.

Informationen zur Ausbildung und der Anmeldung finden sie hier. Ansprechpartnerin für die Ausbildung ist Magdalena Mate (Magdalena.Mate@bs-an.de).

Anmeldung von Auszubildenden an der Berufsschule

Die Anmeldung von neuen Auszubildenden an der Staatlichen Berufsschule I erfolgt ab sofort online. Das online-Anmeldeverfahren finden Sie unter folgendem externen Link: 
Online-Anmeldung ↗

Hinweise:

  • Die Anmeldung sollte vom Auszubildenden selbst durchgeführt werden. 
  • Alle Daten sind HTTPS-verschlüsselt und werden streng vertraulich behandelt.
  • Das Anmeldeformular ist nicht für die Anmeldung zur Berufsfachschule für Technische Assistentinnen/en für Informatik geeignet. Die Anmeldung für die Berufsfachschule erfolgt über ein Bewerbungsschreiben mit Lebenslauf und Zeugniskopien, das Sie uns per Post oder E-Mail zusenden.

Unterricht ab dem 14.09.2021

Ab dem 14.09.2021 findet Präsenzunterricht mit Maske und Tests statt

Es gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske (kein FFP2) für alle. Bitte beachten Sie auch, dass für den Präsenzunterricht im Schulhaus die Teilnahme an den Selbsttests in der Schule zwingend erforderlich ist. 

 

Alternativen:

  • Sie legen einen schriftlichen Nachweis über ein negatives Testergebnis (PCR-Test bzw. POC-Schnelltest bei Testzentren, Apotheken oder Ärzten abgenommen) vor. Achtung: Das negative Testergebnis darf nicht älter sein als 24 Stunden.
  • Sie legen einen Nachweis vor, dass Sie bereits 2x gegen Covid-19 geimpft sind und die zweite Impfung bereits vor 15 Tagen erfolgte.
  • Sie sind nachweislich von Covid-19 genesen und legen einen PCR-Test vor, der mindestens 28 Tage zurückliegt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Anhänge

Meldung bei Krankheit oder Abwesenheit

Informationen zur Meldung bei Krankeit oder Abwesenheit finden Sie hier

Anhänge