Meldung bei Krankheit oder Abwesenheit

Bitte rufen Sie nicht an, um sich krankzumelden!


Auszubildende, die an einem Schultag krank sind, melden sich am Krankheitstag beim BetriebDer Betrieb benachrichtigt daraufhin die Berufsschule per Fax (0981/972 234 99) oder Email (kontakt@bs-an.de oder direkt an die Klassenlehrkraft). Die Krankmeldung kann mit dem Formular (siehe unten) oder auch formlos erfolgen.


Eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (gelber Schein) ist nur bei einer Krankheitsdauer länger als 2 Tage, oder wenn ein Leistungsnachweis verpasst wurde, nötig. Dann muss eine Kopie der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung innerhalb einer Woche, bei Blockunterricht innerhalb von drei Tagen der Klassenlehrkraft vorgelegt werden.


Bei anderen Gründen für eine Abwesenheit, wie z. B. Fortbildung oder Führerscheinprüfung senden Sie bitte frühzeitig einen formlosen Antrag an kontakt@bs-an.de oder direkt an die Klassenlehrkraft. Dieser Antrag muss genehmigt werden.


Bedenken Sie bitte, dass Fehltage im Jahreszeugnis eingetragen werden und unentschuldigte Fehltage zu einem Bußgeldverfahren führen können.


Bitte beachten Sie:

Der Auszubildende muss versäumte Unterrichtsinhalte selbstständig nachholen.
Versäumte Leistungsnachweise sind im Regelfall bei Wiedererscheinen nachzuholen. Bei  schuldhaftem Fehlen werden die Leistungsnachweise mit der Note 6 bewertet.

Formulare und Informationen für Meldungen im Krankheitsfall